Gratis Versand in Deutschland ab 49,- Euro
Versand innerhalb 24h
3% Rabatt für alle registrierten Kunden
Kauf auf Rechnung, PayPal oder Kreditkarte
Fon: +49 40 5369 3003

Vanille Herkunft und Sorten.

Die meisten kennen Bourbon Vanille aus Madagaskar - das typische Aroma von Pudding und Eis. Es gibt jedoch noch mehr Ursprungsländer, in denen Vanille angebaut und in nennenswerten Mengen nach Europa eportiert wird. Das spannende dabei: je nachdem, wo die Vanille her stammt und welche Vanille Pflanzensorte dort angebaut wird, unterscheidet sich das Aroma sehr deutlich. Es gibt über 100 Vanillesorten, jedoch sind nur die wenigsten für den Verzehr geeignet. Die beiden am bekanntesten Sorten sind: Vanille Planifolia und Vanilla Tahitensis.

Wo kommt die Vanille her?

Die Vanille ist eine Orchidee und wächst ausschließlich in Ländern des Tropengürtels. Zwar wird Vanille in vielen südlichen Ländern auf Touristen-Märkten angeboten, meistens jedoch nur in kleineren Mengen. Typische Länder, aus denen Premium Vanille nach Europa exportiert wird, sind Madagaskar, Tahiti, Papua-Neuguinea, Mexiko.

Mexiko: die Ur-Vanille

Was viele nicht wissen: Ursprünglich stammt Vanille-Pflanze aus Mexiko. Die Azteken nutzten bereits vor vielen hundert Jahren die Schoten, um mit dem Vanille Aroma die bittere Note des Kakaos abzumildern. Die Vanille Sorte, die hauptsächlich in Mexiko angebaut wird, ist die Vanilla Planifolia. Die Schoten haben ein angenehmes, sanftes manchmal leicht schokoladiges Aroma. Aufgrund der geringen Mengen, die aktuell in Mexiko angebaut werden, ist diese Vanille relativ teuer.

Bourbon Vanille aus Madagaskar

Erst 1822 wurde die Pflanze von den Franzosen nach Reunion gebracht - ursprünglich Île de Bourbon – daher stammt auch die Bezeichnung Bourbon Vanille, die nur für Vanille aus Madagaskar, Reunion und den Komoren verwendet werden darf. Seitdem hat sich Madagaskar zum Weltmarktführer mit bis zu 70% Marktanteil etabliert. Zwischen 2.000 und 3.000 Tonnen werden hier jedes Jahr geerntet. Die Pflanze ist dieselbe, die auch in Mexiko angebaut wird (Vanilla Planifolia), aufgrund der unterschiedlichen Boden- und Witterungsverhältnisse unterscheidet sich das Aroma jedoch ein wenig. Madagaskar Vanille hat das unvergleichlich angenehme Vanille-Aroma, das man von Vanille Pudding, Vanille Eis oder Vanille Kipferl kennt. Madagaskar Vanille ist auch in Bio Qualität erhältlich.

Tahiti Vanille

Vanille aus Tahiti gehört zur Sorte Vanilla Tahitensis. Die Schoten sind sehr dick und ledrig und enthalten sehr viel Vanille Mark, jedoch etwas weniger Vanillin. Das Aroma ist wundervoll verführend, ganz blumig und sanft, fast wie ein Parfümduft. Aus diesem Grund wird sie sehr gerne für ausgefallene, fruchtige Desserts und Eissorten verwendet. Da die Mengen, die auf Tahiti angebaut und exportiert werden, sehr gering sind, ist diese Sorte am teuersten von allen Vanillesorten. Die Schoten selbst sind jedoch ergiebiger als z.B. Madagaskar-, Mexiko- oder Papua-Neuguinea-Vanille.

Papua-Neuguinea Vanille

Vanille aus Papua-Neuguinea ist ebenfalls von der Sorte Tahitensis, jedoch ist das Aroma nicht ganz so blumig und sanft wie das der Tahiti Vanille. Es ist fruchtig-würziger, komplexer und ist eher mit dem Aroma der Madagaskar Vanille vergleichbar. Da diese Sorte gleichzeitig etwas günstiger als Bourbon Vanille ist, wird sie oft als Alternative verwendet. Die Schoten ähneln denen der Madagaskar Vanille in Länge und Dicke, sind jedoch etwas glatter und gerader. Papua-Neuguinea Vanille ist auch in Bio Qualität erhältlich.

3 Madagaskar Vanilleschoten
3 Bourbon Vanilleschoten aus Madagaskar. Premium Qualität Vanille: 17 bis 18cm lang, leicht ölig und sehr ergiebig. Der Klassiker zum Backen und Kochen. Unsere Bourbon Vanilleschoten kommen aus Madagaskar und sind 17-18 cm lang. Gut geeignet für alle Hobbyköche, die gerne mit Vanille kochen und backen. Verpackt in verschließbaren Glasröhrchen á 3 Schoten. So lassen sich die Vanilleschoten luftdicht aufbewahren, nach Bedarf herausnehmen und halten so sehr lange ohne auszutrocknen. Hersteller dieses Produktes: Wolfgang Hachmann GmbHWesthusenstrasse 2122391 Hamburg

Inhalt: 3 Schoten (3,30 €* / 1 Schoten)

Ab 9,90 €*

2 Tahiti Vanilleschoten 16cm im Glasröhrchen.
2 Tahiti Vanilleschoten á 16cm Länge im Glasröhrchen. Premium Vanillequalität mit einem faszinierenden blumigen Aroma für ausgefallene, exquisite Vanillespeisen. Sehr dicke, fleischige Schoten: eine Tahiti Schote ist fast so ergiebig wie zwei Madagaskar Vanilleschoten. Diese originale Tahiti-Sorte ist seit einigen Jahren bei vielen Profi- und sogar Sterneköchen sehr beliebt. Mit dem wundervollen, süßlichen und blumigen Aroma lassen sich viele Nachspeisen verfeinern. Insbesondere fruchtige Nachspeisen gewinnen durch Tahiti Vanille an zusätzlicher Raffinesse. Die Schoten sind 16cm lang und angenehm dick und ergiebig. Die Hälfte, oft sogar ein Drittel einer Tahiti Vanilleschote reicht für viele Rezepte bereits aus. Die Tahiti Vanillepflanze (Vanilla Tahitensis) ist eine andere Sorte als die Madagaskar oder Mexiko Vanille (Vanille Planifolia), worauf das sehr unterschiedliche Aroma beruht. Neben dem einzigartigen, angenehmen Aroma unterscheidet sich diese Vanille von der Madagaskar Vanille auch in der Dicke und Ergiebigkeit der Schoten. Hersteller:  Wolfgang Hachmann GmbHWesthusenstrasse 2122391 Hamburg

Inhalt: 2 Stück (7,95 €* / 1 Stück)

Ab 15,90 €*

3 Mexiko Vanilleschoten im Glasröhrchen
Drei Premium Vanilleschoten aus Mexiko, 17-18 cm lang. Die Ur-Vanille aus dem mexikanischen Urwald hat ein sanftes, mildes und leicht würziges Aroma.  Die Vanilleschoten aus Mexiko sind die gleiche Sorte wie die Madagaskar Vanille und ebenso weich, ölig und biegsam – und sehr ergiebig. Das Aroma ist jedoch etwas sanfter und milder bis leicht würzig. Mit bis zu 18cm sind diese Schoten länger als fast alle Schoten, die Sie im Supermarkt kaufen können. Im verschliessbaren Glasröhrchen halten die Schoten lange bei Zimmertemperatur im Gewürzschrank. Für viele Koch- und Backrezepte reicht oft bereits eine halbe Schote. Sie können die Schote nach dem Auskratzen des Vanille Marks bei vielen Gerichten mitkochen, denn die Schale enthält ebenfalls sehr viel Vanillin und dazu noch viele andere Aromen, die in ihrer Gesamtheit den Zauber echter Vanille ausmachen. Tipp: Nach dem Kochen die Schote trocknen und zum Beispiel in Zucker oder Kaffeepulver stecken. Nach einigen Tagen nimmt der Zucker oder das Kaffeepulver ein leichtes, angenehmes Vanillearoma an. Vanille aus Mexiko ist das Original. Schon die Mayas und Azteken bauten in den Urwäldern Mittelamerikas Vanille an, um damit ihre Speisen und Schokoladengetränke zu verfeinern. Erst später brachten die Franzosen die Vanille nach Madagaskar. Daher ist die Vanille aus Mexiko das Original, das seit hunderten von Jahren dort angebaut wird. Sebastian Berlein hat vor einigen Jahren diese fantastische Vanille in Mexiko kennen gelernt und importiert seitdem unter der Marke „Vanilla Campaign“ Schoten, Pulver und Extrakt nach Deutschland. Sein Ziel ist es, durch einen nachhaltigen, fairen Handel mit der Vanille die Bauern und Produzenten, sowie die Natur und Lebewesen vor Ort zu schützen. Unsere gemeinsame Faszination für dieses wundervolle Gewürz hat uns nun zu einer Zusammenarbeit bewogen. Daher können Sie jetzt die Vanille von Vanilla Campaign im Vanille Shop erwerben. Probieren Sie das feine, sanfte Aroma der Ur-Vanille aus dem mexikanischen Urwald. Hersteller: Vanilla Campaign Sebastian Berlein Am Junkersgarten 13 97493 Bergrheinfeld

Inhalt: 3 Schoten (5,63 €* / 1 Schoten)

16,90 €*

3 BIO Vanilleschoten aus Papua-Neuguinea
3 Bio Vanilleschoten aus k.b.A. in Papua-Neuguinea (Typ Tahiti). Top Qualität Vanilleschoten, ca. 16-18cm Länge. Mit dem süsslich würzigen Aroma ist diese Sorte eine fantastische Alternative zur Bourbon Vanille. Die üppigen Schoten sind sogar ergiebiger als Bourbon Schoten. Papua-Neuguinea Vanille ist in Deutschland relativ neu und eine wunderschöne Alternative zu den bekannten Bourbon und Tahiti Vanille Sorten. Papua-Neuguinea Vanille ist vom Typ her ebenfalls eine Vanilla Tahitensis und hat als solche ein fruchtig-blumiges Aroma. Gleichzeitig ist sie etwas würziger als die bekannten Tahitischoten und liegt somit im Duft zwischen der Bourbon und der Tahiti Vanille. Die Schoten sind etwas üppiger und ergiebiger als die Bourbon Vanille, eine 16-18 cm lange Schote enthält mehr Vanillemark als eine 17-18 cm lange Bourbon Vanilleschote. Wie alle Vanille produzierenden Länder befindet sich Papua-Neuguinea im Tropengürtel. Die Insel liegt im Südpazifischen Ozean, nördlich von Australien, östlich von Indonesien. Diese Vanilleschoten sind vom Ursprung auf den Plantagen auf Papua-Neuguinea bis nach Hamburg in unserem Online Shop Bio zertifiziert, ohne Zusätze oder Schadstoffe. DE-ÖKO-005 Landwirtschaft Papua-Neuguinea Hersteller dieses Produktes: Wolfgang Hachmann GmbH Westhusenstrasse 21 22391 Hamburg

Inhalt: 3 Schoten (3,30 €* / 1 Schoten)

Ab 9,90 €*