Zucchini-Vanille-Huhn mit Chili und Basilikum

 

Ein feurig-frisches und gleichzeitig angenehm harmonisches Low-Carb Gericht für alle, die auf wenig Kalorien und Geschmacksexplosion gleichermaßen wert legen.

 

 

Das sind die Zutaten für 2 Personen:

400g Hühnerbrustfilet
2 Zucchini
1-2 Handvoll Basilikum Blätter
1-2 Jalapeno Chilis (je nach Feurigkeitswunsch)
1 Vanilleschote
2 Knoblauchzehen
Olivenöl 
Meersalz

 

Und so geht’s:

  • Das Hühnerbrustfilet in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zucchini waschen und ebenfalls in kleine Würfel, bzw. Viertel schneiden.
  • Die Jalapenos in kleine Stücke schneiden.
  • Das Mark der Vanilleschote auskratzen.
  • Den Knoblauch in kleinste Stücke schneiden oder mit einer Knoblauchpresse auspressen.
  • Die Hühnerbrustwürfel mit Knoblauch, Olivenöl, Jalapeno-Stücken, Vanillemark und den Resten der Vanilleschote in einer Pfanne anbraten.
  • Etwas später die Zucchini hinzugeben und mit anbraten.
  • Das Basilikum waschen in mittelgroße Stückchen schneiden und in einer Tasse mit Olivenöl vermengen.
  • Wenn das Huhn leicht bräunlich angebraten, bzw. die Zucchini nur noch wenig Biss haben, die Pfanne vom Herd nehmen und das Basilikum-Olivenöl untermischen.
  • Da dieses Gericht Low-Carb ist, gibt es keine Sättigungsbeilage.
  • Die angegebenen Mengen machen 2 Personen dennoch satt!