Überflammter Pfirsich mit Hachmann‘s Vanillesauce

 

Dies ist eine einfache und sehr leckere Nachspeise, die mit der traditionellen Hachmann'schen Vanillesauce von Urgroßmutter Hachmann zubereitet wird.

Zutaten für den überflammten Pfirsich mit der Vanillesauce: (4 Personen)

Für die Vanillesauce:
500 ml Milch
1 ½ TL Speisestärke
1 Prise Salz
½ Vanilleschote
1 Ei (M)
2 EL Zucker

Für die Pfirsiche:
4 gelbe, reife Pfirsiche
200 ml Weißwein
100 g Zucker
1 Vanilleschote
1 EL Butter

Außerdem: Minze und nach Belieben Vanilleschote zum Garnieren

 

Und so geht's:

Für die Vanillesauce

  • 5 EL Milch mit Speisestärke verquirlen.
  • Die übrige Milch mit einer Prise Salz in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark in die Milch kratzen, Schote zufügen.
  • Milch aufkochen lassen. Die angerührte Speisestärke unterrühren und einmal aufkochen lassen. Milch von der Kochstelle nehmen.
  • Ei trennen. Eigelb zügig unter die heiße Milch rühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Sauce heben.
  • Zum Schluss süßen.
  • Vanillesauce auskühlen lassen, Vanillschote entfernen.
  • Pfirsiche leicht einritzen und 1-2 Minuten mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen, kalt abschrecken und häuten.
  • Weißwein mit 50 g Zucker 3-4 Minuten leise köcheln lassen.
  • Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark in den Weißwein kratzen. Vanilleschoten zufügen.
  • Pfirsiche hineingeben und in dem Sud 2-3 Minuten pochieren. Im Sud auskühlen lassen.
  • Eine flache Auflaufform ausbuttern. Pfirsiche aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen. In die Form legen und mit dem übrigen Zucker bestreuen. Unter dem vorgeheizten Grill kurz gratinieren. Pfirsiche mit der Vanillesauce anrichten und mit Minze und Vanilleschote garniert servieren. Zubereitungszeit ca. 45 Minuten + Kühlzeit