Vanille Creme Anglaise

 

Dieses Rezept stammt von einer unserer Kundinnen, die u.a. mit unseren Vanilleschoten ihre Gesellenprüfung zur Konditorin erfolgreich beendet hat! Natürlich haben wir sie gleich gebeten, uns das Erfolgsrezept zu zuschicken, was sie gerne gemacht hat: Spanische Vanille Torte!

Das zweite Rezept ihrer Gesellenprüfung ist dieses hier - die Creme Anglaise. Creme Anglaise ist eine englische Creme, die ohne Stärke, dafür mit Eigelb abgebunden wird. Als Vanillesoße passt sie gut zum z.B. Apfelstrudel.

 

Die Zutaten für Creme Anglais:

250 g Sahne
250 g Vollmilch
6 Eigelbe
1 Vanilleschote
60 g Zucker Prise Salz

 

Und so geht's:

  • Die Hälfte des Zuckers mit der Milch, der Sahne, Salz und dem Mark der Vanilleschote aufkochen.
  • In der Zwischenzeit das Eigelb und den restlichen Zucker mit dem Schneebesen warm schlagen, bis das Eigelb anfängt, dickflüssig zu werden.
  • Wird es zu heiß, wird das Eigelb dick und man kann es nicht mehr verwenden.
  • Dann das Eigelb in die heiße Milch geben und rühren bis eine leicht dickliche Soße entsteht (zur Rose abziehen).
  • Dann durch ein Sieb geben und servieren.