Vanilleeis Videoanleitung

Vanilleeis ist die beliebteste Eissorte Deutschlands, noch vor Erdbeer- oder Schokoladeneis. Umso besser, wenn man es selbst herstellen kann – denn das ist gar nicht so schwer. Sogar ganz ohne Eismaschine, wie in dem Video, das wir auf YouTube gefunden haben, unten gezeigt wird.

Die Zutaten aus diesem Video:

– 6 Eigelb
– 500 gr Zucker
– 2 ml Vanille Extrakt
– 300 ml Milch
– 500 gr Sahne (geschlagen)

Natürlich können statt des Vanille Extrakts auch ca. 2 Vanilleschoten verwendet werden. Die meisten Zutaten hat vermutlich jeder im Haus. Vanille Extrakt wie auch Vanilleschoten gibt es natürlich bei uns im Vanille Shop.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=y27b6gYcx_M[/youtube]

Wer mehr zu dem Video wissen will, sollte sich zu YouTube durchklicken, da haben die Macher ein paar mehr Infos hinterlegt.

 

Continue Reading

Birne in Parmaschinken auf Feldsalat

Das neuste Rezept in unserer Rezepterubrik: Eine leckere Vorspeise mit raffiniertem Vanille-Aroma: Birne in Parmaschinken auf Feldsalat

Zutaten für 4 Pers:

1  Bio-Zitrone
3  EL weißer Balsamico-Essig
1/8 l trockener Weißwein
2  EL Öl
3  EL Ahornsirup
75 g Feldsalat
1  Vanilleschote (Mark)
1  EL Kürbiskerne
2  reife Birnen
8  Scheiben Parmaschinken
Salz, Pfeffer

Und so gehts:

  • Zitrone waschen und von der Schale ein Stück Schale ca. 2x5cm abschälen.
  • die Zitrone auspressen und den Saft mit Wein, Ahornsirup und Vanille aufkochen.
  • Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und der Länge nach in 8 Spalten schneiden.
  • Die Birnenspalten im Sud bei milder Hitze bissfest dünsten,  dann mit einer Schaumkelle vorsichtig herausheben, abtropfen lassen.
  • 100ml Birnensud mit Salz, Essig und Öl aufschlagen.
  • Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern, die Kürbiskerne grob hacken.
  • Feldsalat mit der Vinaigrette auf Tellern anrichten, jede Birnenspalte mit einer halben Scheibe Parmaschinken umwickeln und auf den Salat legen, mit Kürbiskernen bestreuen.
Continue Reading

Wunderschöne, geflochtene Vanilleschoten Tierchen sind eingetroffen!

Wenn man in Madagascar ist, stellt man fest, dass die Madagassen noch ganz andere Dinge mit Vanilleschoten zaubern: Geflochtene Vanille Tiere in den unterschiedlichsten Größen kann man dort vor Ort kaufen.

Unser Handelspartner und Bruder/Onkel war im Januar in Madagascar und hat uns einige davon mitgebracht:

Vanille Lobster
Vanille Lobster
Vanille Alligator
Vanille Alligator
Vanille Schildkröte
Vanille Schildkröte
Vanille Schmetterling
Vanille Schmetterling

Und der „Big Cahuna“ der geflochtenen Tierchen:

Vanille Riesen-Languste
Vanille Riesen-Languste

Zu guter Letzt hier die zwei Lobster/Garnelen Tierchen im Vergleich:

Vanille Lobster und Riesen-Garnele im Vergleich
Vanille Lobster und Riesen-Garnele im Vergleich

(Der Duft beim „Foto-Shooting“ war übrigens fantastisch)

Wir werden diese geflochtenen Prachtstücke nicht verkaufen. Dazu sind es zu wenige, dazu sind sie zu wertvoll und gleichzeitig preislos. Stattdessen planen wir, einen Wettbewerb oder Gewinnspiel unter unseren Kunden durchzuführen, bei dem man diese wundervollen geflochtenen Exemplare gewinnen kann.

Da wir noch am überlegen sind, wie solch ein Wettbewerb aussehen kann, bzw. was die Aufgabenstellung sein könnte, sind wir für Vorschläge in den Kommentaren offen.

Continue Reading

Neues Rezept: Vanille-Knoblauch Entenbrust mit Pfifferlingen

Es gibt gewisse Zutaten, die besonders gut zu Vanille passen. Chili und Ingwer zum Beispiel. Oder Knoblauch. Daher unser neuestes Rezept in der Rezepterubrik: Vanille-Knoblauch Entenbrust mit Pfifferlingen und einem Apfel-Preiselbeer-Chutney.

Die Zutaten für Die Vanille-Knoblauch Entenbrust

1 Vanilleschote
1 Entenbrust
2 Zehen Knoblauch
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Handvoll Pfifferlinge
1 kleine Zwiebel
etwas Sahne
1 Apfel
1 Handvoll Preiselbeeren
1 kleine Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
Etwas Reissessig
1 EL Zucker
1/2 Chilischote
etwas Ingwer

Und so geht’s

  • Die Entenbrust salzen, pfeffern und die Haut etwas einritzen.
  • Bei mittlerer Hitze auf der Hautseite in einer Pfanne in Öl anbraten.
  • Mehrmals wenden, Knoblauch, Vanille und etwas Wasser hinzugeben.
  • Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° rosa braten lassen.
  • Danach etwas ruhen lassen.
  • Die Pfifferlinge putzen und in Stücke schneiden.
  • In Olivenöl anbraten, die fein gehackte Zwiebel sowie Salz und Pfeffer dazu geben und mit Sahne ablöschen.
  • Für das Chutney die fein gehackte Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in etwas Öl anheizen und mit dem Essig löschen.
  • Zucker und Chili hinzugeben und köcheln lassen.
  • Den Apfel schälen und in Stücke schneiden und mit den Preiselbeeren ebenfalls in den Topf geben und weiter köcheln lassen.

Als Beilage eignet sich z.B. Basmati Reis oder Polentataler.

(Mit freundlicher Genehmigung von gwexhauskoch)

 

Weiterführende Links:

Bourbon Vanilleschoten zu diesem Rezept

Bestellung von Vanilleschoten

Weitere Vanilleprodukte

Continue Reading

Vanille Kipferl – wann, wenn nicht jetzt!

In 4 Tage ist Weihnachten, und alle Welt scheint Vanillekipferl zu backen. Es gibt nur wenig Keywords bei Google, die so extrem saisonal gesucht werden, wie Vanillekipferl. Hier ist die Google Trends Linie für die letzten Jahre:
Sehr lustig übrigens auch die Trendlinien für „Abnehmen, und Kekse“ 🙂

Aber zurück zu unseren Vanillekipferl. Da es in den nächsten Tagen in Deutschlands Küchen zu vermehrten Backaktivitäten kommen wird, möchten wir hiermit unser viel gelobtes Vanillekipferl Rezept in die Waagschale werfen:
Das Rezept für Vanille Kipferl ist sehr einfach und dauert auch nicht sehr lange (reine Arbeitszeit).

Die Zutaten für Vanille Kipferl:

300g Mehl
125g Zucker
250g Butter
1 Prise Salz
3 Eigelb
125g geschälte, geriebene Mandeln
1 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)
2 Eßlöffel Vanillezucker + Zucker gemischt

Und so geht’s:

Alle Zutaten zu Knetteig verarbeiten und ca. 1 Std. im Kühlschrank kaltstellen. Dann zu kleinen Hörnchen formen, auf gefettetem Blech oder Backpapier bei ca. 185°C hellgelb backen. Noch heiß in der Mischung von Zucker u. Vanillezucker wälzen.

Weiterführende Links:

Bourbon Vanilleschoten zu diesem Rezept

Bestellung von Vanilleschoten

Weitere Vanilleprodukte

Continue Reading

Neues Rezept: Chili Vanille Tagliatelle

Chili Vanille Tagliatelle gehört zu unsren absoluten Favoriten im Vanille-Rezeptebuch. Dieses Gericht lässt sich mit sehr wenigen Zutaten in sehr kurzer Zeit anrichten und entzündet ein wahres Geschmacksfeuerwerk im Gaumen!

Die Zutaten für Chili Vanille Tagliatelle:

500g Tagliatelle
Salz
6 Scheiben Ingwer
4 rote Chilischoten
300ml Hühnerbrühe
1 Vanilleschote
2 Knoblauchzehen in Scheiben
2 Prisen Chiliflocken
3 EL Olivenöl
2 EL frisch geschnittenes Basilikum
Parmesan

Und so geht’s:

  • Die Pasta in Salzwasser mit 3 Scheiben Ingwer, Chili und Lorbeerblatt ungefähr 2 Minuten kürzer, als auf der Packung angegeben, kochen.
  • Dann auf einem Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Die Gewürze entfernen.
  • Die Brühe mit 3 Scheiben Ingwer, Vanille, Knoblauch und Chili in einem Topf aufkochen und die Tagliatelle dazu geben.
  • Etwas köcheln lassen, bis fast die ganze Flüssigkeit verkocht ist, vom Herd nehmen, das Olivenöl mit dem Basilikum hineinrühren.
  • In warmen Pastatellern anrichten und den Parmesan darüber reiben. Mit Basilikumblättern garnieren.

Weiterführende Links:

Bourbon Vanilleschoten zu diesem Rezept

Bestellung von Vanilleschoten

Weitere Vanilleprodukte

Continue Reading

Neues Rezept: Putenbrust in Vanillerahmsauce.

In unserer Rezepterubrik gibt es ein neues Gericht: Putenbruststreifen in einer Vanillerahmsauce mit Champignons. Ein einfaches Hauptgericht mit nur wenig Zutaten.

Die Zutaten für die Putenbrust in Vanillerahmsauce

1 Vanilleschote
500g Putenbrust
3 EL Öl
1/2 Zwiebel
2 Handvoll Champignons
2 EL Butter
3/4 Liter Hühnerbrühe
1/4 Liter trockener Weißwein
200ml Sahne
Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Und so geht’s

  • Die Putenbrust in kleine Streifen schneiden und im heißen Öl oberflächlich anbräunen.
  • Danach im selben Öl bei kleinerer Hitze die Zwiebeln und die gewaschenen, in Scheiben geschnittenen Champignons dünsten.
  • Mit Hünherbrühe und Wein aufgießen und etwas einkochen.
  • Die Sahne und die Vanilleschote hinzufügen und einkochen, bis die Sauce andickt.
  • Die Vanilleschote herausnehmen und das Mark in die Sauce einrühren.
  • Die Sauce danach pürieren, bis sie eine angenehme dickliche Konsistenz hat.
  • Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und über die Putenbruststreifen geben.
  • Eine Zeit lang einwirken lassen, damit sich das Vanillearoma voll entfalten kann.

Dazu passt sehr gut eine Portion Basmatireis und ggf. etwas Gemüse.

Weiterführende Links:

Bourbon Vanilleschoten zu diesem Rezept

Bestellung von Vanilleschoten

Weitere Vanilleprodukte

Continue Reading

Unser neues Design ist Live.

Rechtzeitig zur „Vanille-Hochsaison“ (dem Weihnachtsgeschäft) haben wir unserem gesamten Website-Auftritt ein neues Design verliehen.

Zwar war das alte Design erst etwas über ein Jahr alt, aber es war von Anfang an ein Kompromiss, der uns nicht hundertprozentig gefallen hat. Das Design für unser CMS (Joomla) war zum Beispiel etwas anders als für unser Blog (WordPress), da wir bisher nur bestehende Open Source Designs der jeweiligen CMS abgeändert hatten.

Jetzt ist der Bruch zwischen Joomla und WordPress nicht mehr so krass, wenn auch noch erkennbar, da die beiden CMS natürlich in Teilen unterschiedliche Strukturen aufweisen. Aber durch ein einheitliches Template Tool konnten wir das Design für Joomla und für WordPress exportieren.

Wir hoffen, das neue Design gefällt, was meint Ihr?

Hier noch mal das alte Design zum Vergleich:

Continue Reading

Neues Rezept: Vanille Mocca Nüsse

Eine leckere süße Schleckerei für Zwischendurch: Vanille Mocca Nüsse

Die Zutaten:

250g  ganze Walnusshälften
250g  Puderzucker
ca. 1Eßl. starken Mocca
1       Eiweiß
½  Vanilleschote (Mark)

Und so geht’s:

  • Eiweiß mit Puderzucker und Vanillemark steif schlagen, Mocca zugeben.
  • Die Masse muss cremig fest bleiben!
  • Auf die Nusshälften mit einem Teelöffel oder Spritztülle den Moccaguss geben,
  • auf Backpapier im noch warmen Ofen trocknen lassen.

Weiterführende Links:

Bourbon Vanilleschoten zu diesem Rezept

Bestellung von Vanilleschoten

Weitere Vanilleprodukte

Continue Reading

Neues Rezept: eine schnelle Partysuppe mit Vanille

Diese Suppe ist ein schnelles aber raffiniertes Gericht für Parties mit wenig Vorbereitungszeit aber anspruchsvollen Gästen.

Die Zutaten für Tomaten-Gemüse Suppe mit Klößchen

1 Bund Lauchzwiebeln
1 rote u. gelbe Paprika
1 Zucchini
2 Dosen geschälte Tomaten in Stücken
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybeans
1 Glas Rinderfond
1 Eßl. Gemüsebrühe Paste
1 ausgekratzte Vanilleschotenschale (mitkochen u. später herausnehmen)
100ml Sahne (oder nach Belieben)
1 Eßl. Zucker
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikaplv. Edelsüß  zum abschmecken
2 Pakete Fleischklößchen (Tiefkühl)

Und so geht’s

  • Kleingeschnittene Lauchzwiebeln in Öl anschmoren, nach und nach Paprika- und Zucchiniwürfel dazugeben mit Rinderfond ablöschen.
  • Tomaten, Mais, Kidneybeans  und Gemüsebrühe in ca. 500ml Wasser aufgelöst, mit Vanilleschote und Gewürzen hinzugeben.
  • Ca. 20 Min. leicht köcheln lassen.
  • Zum Schluss Sahne und Fleischklöschen rein und nochmals mit den Gewürzen abschmecken.
  • Vanille wieder herausfischen. (Die Vanille soll man nicht herausschmecken,  sie mildert lediglich die Säure von den Tomaten und der Paprika).
  • Mit Reis oder Ciabatta servieren, nach Belieben  geriebenen Parmesankäse und geschnittene Basilikumblätter zum Drüberstreuen.

Weiterführende Links:

Bourbon Vanilleschoten zu diesem Rezept

Bestellung von Vanilleschoten

Weitere Vanilleprodukte

Weitere Rezepte mit Vanille

Continue Reading