Der Vanille Shop und die Gustaf Gründgens Matinee im Schauspielhaus in Hamburg

Gustaf Gründgens war einer der bedeutendsten Persönlichkeiten des Deutschen Theaters des letzten Jahrhunderts. Und er war in den 50er Jahren Intendant am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg.

Anläßlich Gustaf Gründgens 110 Geburtstags haben die Lions Clubs in Hamburg zusammen mit dem Deutschen Schauspielhaus eine Matinee organisiert. Von 11:00 Uhr bis 17:00h gab es ein vielseitiges Programm,  anfangs über 3 Stunden Vorträge und Zeitzeugenberichte (u.a. Maximilian Schell), sowie die Antrittsrede des neuen Intendanten Gustaf Gründgens an die Mitglieder des Deutschen Schauspielhauses, vorgetragen – fast wie (wahrscheinlich) im Original – von Joachim Meyerhoff. Später gab es im Foyer neben Sekt&Häppchen auf Videoleinwänden Interviews und Dokumentationen über und mit Gustaf Gründgens.

Wie alles, was der Lions Club durchführt, diente auch diese Veranstaltung einem guten Zweck, denn

„den Reinerlös wollen die Hamburger Lions Clubs sozialen Projekten zukommen lassen. Eine Hälfte soll an das Projekt „Klassenkasse“ des Schauspielhauses gehen, das unter anderem Jugendlichen ohne Geld den Theaterbesuch ermöglicht. Mit der anderen Hälfte soll ein Kinderhospiz unterstützt werden.“ (Zitat: Abendblatt.)

Die Vorstellung hatte viele Sponsoren, und hier kommt der Vanille Shop ins Spiel: Wir haben uns an dem Sponsoring der Veranstaltung beteiligt und eine Loge sowie mehrere Parkettplätze „gekauft“. Denn so konnten wir zwei Dinge miteinander vereinen: das Engagement von Wolfgang Hachmann im Lions Club, wie auch unser Bestreben, diesen Vanille Shop überall bekannt zu machen.

vanilleshop_loge

Letztendlich konnten wir dadurch eine sehr schöne „Offline“-Marketingaktion durchführen, denn jeder Sponsor durfte ein wenig Werbung im Foyer machen. Budget für Posteraufsteller oder andere aufwendige Werbematerialien war allerdings nicht vorhanden, daher haben wir uns etwas anderes ausgedacht.

Die beste Werbung für Vanille ist das Produkt selbst, also haben wir 120 selbstgedruckte und -gefaltete Flyer mit lecker duftenden Vanilleschoten bestückt und an den Garderoben in Plastikaufstellern präsentiert:

vanilleshopflyer

Das Resultat kann sich sehen lassen: Am Ende der Veranstaltung war kein einziger Flyer mehr übrig. Zeitweise konnte man überall im Foyer den harmonischen Duft von Vanille genießen.

Mal schauen, wie hoch der Anteil derjenigen ist, die nicht nur die Schote verbacken, sondern sich auch den Flyer ansehen und unsere Website besuchen. Wir werden die Traffic Entwicklung auf der Shop Seite die nächsten Tage jedenfalls gespannt beobachten 🙂

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *